An diesen 5 Orten könnt Ihr Dortmund perfekt fotografieren

Kirche, Fernsehturm oder Hochofenwerk – in Dortmund gibt es viele Orte, von denen man die Stadt super fotografieren kann. Wir haben fünf davon zusammengestellt!


Kaiserberg am Phoenixsee

FullSizeRender 12
Der abendliche Blick vom Kaiserberg auf Dortmund

An kaum einer anderen Stelle in der Stadt lässt sich der Sonnenuntergang so schön anschauen, wie auf dem Kaiserberg am Phoenixsee. Wenn die Sonne hinter dem schönsten Stadion der Welt langsam verschwindet, wird nicht nur BVB-Fans warm ums Herz. Das Hochofenwerk Phoenix West, die Stadtteilsilhouette von Hörde und der Florianturm runden das Dortmund-Panorama ab.
Der Kaiserberg liegt im Osten des Sees. Auf halber Höhe gibt es auch einen Besucherparkplatz.


Terrasse des Dortmunder U

FullSizeRender 13
Vom Dortmunder U lässt sich die ganze Innenstadt überblicken

Von der Besucherterrasse des Dortmunder U hat man einen wunderbaren Blick über die Innenstadt, den Norden der Stadt und südlich bis zum Stadion. Sie kann bequem mit dem Aufzug erreicht werden und ist während der Öffnungszeiten des Hauses zugänglich. Bei besonders schlechtem Wetter kann es vorkommen, dass die Terrasse nicht betreten werden darf.


Die Besucherplattform der Reinoldikirche

Reinoldi
Von der Reinoldikirche hat man einen tollen Blick auf den Alten Markt und die Marienkirche

Wer den Aufstieg nicht scheut, wird von der Besucherplattform mit einem Rundumblick über die Stadt belohnt. Die Plattform der Innenstadtkirche kann gegen eine Spende betreten werden. Informationen zu den Öffnungszeiten findet Ihr hier.


Aussichtsplattform des Florianturms

Stadt
So sieht die Innenstadt vom Florianturm fotografiert aus

Der Florianturm im Westfalenpark wurde 1959 zur Bundesgartenschau eröffnet. Auch wenn das Drehrestaurant im Turm zurzeit nicht in Betrieb ist, kann die Aussichtsplattformen betreten werden. In mehr als 140 Metern Höhe hat man einen traumhaften Blick über Dortmund und das Umland.

Infos zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen gibt es hier.


Hochofenwerk Phoenix-West

PhoenixWest
Florianturm und Westfalenpark machen sich auf jedem Foto gut

Bei einer Skywalk-Tour auf dem stillgelegten Hochofenwerk Phoenix-West lassen sich Fototour und Industriekultur prima verbinden. Zunächst geht es auf einem alten Rohr, dem 26 Meter hohen Skywalkzum eigentlichen Werk. Dort kann man dann die Hochofenanlage in mehr als 60 Metern Höhe erklimmen und hat einen tollen Blick auf Dortmund und die Umgebung.

Der Besuch ist nur im Rahmen einer Führung möglich. Die Führungen finden von Frühjahr bis Herbst statt. Zum Beispiel beim DORTMUNDtourismus-Premiumpartner meineHeimat.ruhr.