Eislaufen für Anfänger und Profis: Hier könnt Ihr in Dortmund auf die Piste!

Straßenschuhe aus, Schlittschuhe an und ab auf die Piste, um ein paar Runden zu drehen! Ein Besuch in der Eishalle oder auf einer Schlittschuhbahn gehört zum Winter-Pflichtprogramm für viele Menschen. In Dortmund habt ihr an zwei Orten die Möglichkeit, Spaß auf dem Eis zu haben!

1982 eröffnet die Eislaufhalle im Revierpark Wischlingen und bietet von Anfang an Events wie einen DJ oder eine Lichtshow an.

IMG_6697
Die Eislaufhalle gibt es schon seit 1982

Wer sich zwischendurch eine Pause vom Eislaufen gönnen möchte, kann an den Wochenenden ein Getränk an der Pisten-Bar nehmen. Die meisten der rund knapp 40.000 Menschen, die 2018 die Eishalle besucht haben, sind Jugendliche und junge Erwachsene. Das Schlittschuhlaufen  lässt sich prima mit einem Besuch der anderen Einrichtungen des Revierparks, wie dem Sauna-Paradies, kombinieren – dort kann man sich schließlich gleich wieder ein bisschen aufwärmen.

Schlittschuhe können vor Ort zum Preis von 5 Euro (Stand: November 2018) geliehen werden. Für Anfänger stehen spezielle Hilfspinguine bereit, an denen sie sich festhalten und mit dem Eis warm werden können. Wer darauf angewiesen ist, sollte aber besser vor dem Besuch nachfragen, ob die Pinguine verliehen werden. Zu besonders stark frequentierten Laufzeiten ist das nämlich nicht möglich. Für Wertgegenstände und Taschen gibt es vor Ort Schließfächer.

IMG_6698
In den Schließfächern können persönliche Gegenstände verstaut werden

Die Halle hat meist vom Spätherbst bis zum Beginn des Frühlings (dieses Jahr bis zum 8. März 2019) geöffnet. Weitere Informationen zu Öffnungszeiten und Preisen bekommt Ihr auf der Website der Eislaufhalle Wischlingen.

Eine weitere Möglichkeit, in Dortmund Schlittschuhlaufen zu gehen, ist das Eissportzentrum Westfalen nahe der Innenstadt an den Westfalenhallen. Dort gibt es neben Trainingszeiten für Eislauf-Profis auch öffentliche Laufzeiten für die Allgemeinheit und Senioren sowie einen Schlittschuhverleih (4 Euro pro Paar, Stand: November 2018).

Die Halle wurde 1992 eröffnet und bietet ebenfalls eine ganze Reihe an öffentlichen Veranstaltungen über das Jahr. Auf den 3600 Quadratmetern Eisfläche finden zum Beispiel Teenie- oder Seniorendiscos statt. Außerdem ist sie die Heimspielstätte des Dortmunder Eishockeyvereins Eisadler.

Mehr zu den Öffnungszeiten und den Eintrittspreisen erfahrt Ihr auf der Website des Eissportzentrums.