Events im März

Frühlingserwachen in Dortmund. Im Rombergpark blühen die Krokusse bereits und auch aus dem Stadewäldchen erreichten uns Blumenfotos. Aber nicht nur die Pflanzen blühen auf; auch der Veranstaltungskalender wird wieder dick.

Messen in Dortmund

Den Anfang macht die Messe Motorräder (28. Februar bis 3. März) in den Westfalenhallen. Dort zeigen Marken und Hersteller ihre Neuheiten für die kommende Saison.

Weitere Messehighlights folgen vom 13. bis 17. März mit Europas größter Kreativmesse Creativa und vom 16. bis 17. März mit der Messe Cake Dreams rund ums Thema backen. Das ist übrigens Deutschlands größte Messe für kreatives Backen und Dekorationen!

Comedy in Dortmund

Lustig wird’s in diesem Monat in den Westfalenhallen. Drei Comedians geben sich die Ehre: Bülent Ceylan kommt am 22. März mit seinem Programm „Lassmalache“; Dieter Nuhr am 23. März mit „Nuhr hier, nur heute“ und Faisal Kawusi am 29. März mit „Anarchie“. Das dürfte wohl die meisten Winterdepressionen vertreiben.

Sport in Dortmund

Dortmund ist vor allem für Fußball bekannt. Hier befindet sich auch das Deutsche Fußballmuseum (Bild). Im März stehen weitere Sportarten auf dem Programm.

Neben Motorsport präsentiert Dortmund im März noch weitere Sportarten. In den Westfalenhallen findet der Signal-Iduna-Cup vom 7. bis 10. März mit internationalem Pferdesport in drei Disziplinen statt. Unter anderem geht es um den Voltigier-Weltcup und das Finale der Springsportserie MITSUBISHI MOTORS Masters League.

Ein weiteres Sportevent veranstaltet der SV Westfalen Dortmund im Südbad: Bereits zum dritten Mal finden die Swim Race Days statt – in diesem Jahr vom 2. bis 3. März. Vormittags treten die Jahrgänge 2005 bis 2009 an; nachmittags die älteren Jahrgänge.

Musik in Dortmund

Natürlich steht im März auch Musik auf dem Dortmunder Programm: So tritt z.B. Herbert Grönemeyer am 27. März in den Westfalenhallen auf.

Kreatives in Dortmund

Nicht nur in den Westfalenhallen wird es mit der Messe Creativa in diesem Monat kreativ, sondern auch in der DASA und dem Depot. In der DASA findet am 23. März die Maker Faire, ein Festival mit dem Fokus auf Basteln, Bauen, Erfinden, Experimentieren, Lernen und Upcycling statt.

Das Depot lädt bereits früher im Monat zum Design Gipfel in die ehemalige Straßenbahnwerkstatt. Mehr als 50 Designer aus ganz Deutschland präsentieren am 9. und 10. März u.a. handgemachte Produkte.

Karneval in Dortmund

Zwar gehört Dortmund nicht zu den Karnevalshochburgen, aber auch hier wird gefeiert. Im Februar zog bereits der Kinderkarnevalszug durch die Stadt; am Rosenmontag, den 4. März, folgt der große Dortmunder Umzug ab 14 Uhr. Am 2. März erfolgte bereits die Schlüselübergabe im Rathaus. Außerdem läuft seit Altweiber die Karnevalskirmes in der Innenstadt.


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.