Die schönsten Frühlings-Ausflugsziele in Dortmund

Wenn die Sonne scheint, die ersten Blumen blühen und es draußen wärmer wird, bleibt niemand gerne in den eigenen vier Wänden. Im Blog verraten wir Dir drei schöne Ausflugsziele für den Frühling in Dortmund!

Ausflugsziel Kaiserviertel

Das Kaiserviertel erreichst Du fußläufig von der Reinoldikirche
Das Kaiserviertel erreichst Du fußläufig von der Reinoldikirche

Das Kaiserviertel grenzt östlich an den Dortmunder Wallring. Du kannst es innerhalb weniger Minuten zu Fuß von der Reinoldikirche oder dem Hauptbahnhof erreichen. Quer durch das Viertel verläuft die Kaiserstraße mit ihren vielen Altbauten und Jugendstil-Fassaden. In zahlreichen Cafés oder Restaurants kannst Du Dich gemütlich in der Sonne niederlassen und bei einem Eis oder Cappuccino entspannen.

Die Kirschblüte in der Moltkestraße ist jedes Jahr ein beliebtes Fotomotiv
Die Kirschblüte in der Moltkestraße ist jedes Jahr ein beliebtes Fotomotiv

Jeder, der öfter im Internet surft, kennt die berühmte Kirschblüte in der Bonner Südstadt. Doch so ein schönes Fotomotiv findest Du im Frühling nicht nur am Rhein, sondern auch im Kaiserviertel. Jedes Jahr gegen Ende März oder Anfang April wird die Moltkestraße zum Ausflugsziel für hunderte (Hobby-)Fotografen. Mit ihren Kameras oder Smartphones halten sie fest, wie dutzende blühende Bäume das Kaiserviertel in ein Farbenparadies verwandeln!

Ausflugsziel Rombergpark

Im Rombergpark sind schon zu Frühlingsbeginn viele Beete bepflanzt
Im Rombergpark sind schon zu Frühlingsbeginn viele Beete bepflanzt

Wenn Du mit der Stadtbahn zum Rombergpark fährst und den Eingang am Torhaus benutzt, springt Dir der Frühling schon beim Betreten des Parks ins Gesicht. Rechts des Weges begrüßt Dich ein wunderschön bepflanztes Blumenbeet und vom See hörst Du, wie Enten und Gänse ihre Frühlingsgefühle hinaus Schnattern.

Die Kirschblütenallee im Rombergpark
Dieses Foto entstand am 21. März 2019: Noch sind die Kirschbäume kahl, aber schon in wenigen Tagen blühen sie wieder prächtig

Natürlich sieht der Botanische Garten zu Beginn des Frühlings an vielen Stellen, wie der Kirschblüten-Allee, noch recht kahl aus. Aber je näher der Sommer rückt, desto bunter werden die Blumenbeete und die Bäume bekommen ihr sattes grün. Über das Jahr verteilt finden im Rombergpark jede Menge Veranstaltungen statt. Einen Überblick darüber gibt das Veranstaltungsprogramm (pdf, 4 mb), das Du auf der Webseite der Stadt Dortmund herunterladen kannst.

Ausflugsziel Westfalenpark

Einladend: Der Westfalenpark im Frühling
Einladend: Der Westfalenpark im Frühling

Der Westfalenpark ist unser Klassiker unter den Frühlings-Ausflugszielen in Dortmund. Schon früh im Jahr kannst Du Dich zwischen den schön bepflanzten Beeten entspannen und die Sonne genießen, während Deine Kinder sich auf einem der Spielplätze austoben.

Die Flohmärkte im Westfalenpark sind ein Besuchermagnet
Die Flo(h)rian-Märkte ziehen tausende Besucher an

Wenn Du gerne trödelst, solltest Du auf keinen Fall den beliebten Flo(h)rian-Markt verpassen. Er findet jedes Jahr an mehreren Terminen statt. Los geht es am Sonntag den 28. April von 11 bis 18 Uhr. Wenn Du schon im Westfalenpark bist, solltest Du auch auf den Florianturm fahren und den Ausblick auf Dortmund und das Umland genießen.

Das Kombiticket mit Parkeintritt und Turmauffahrt kostet 5,50 Euro, nur für den Parkbesuch zahlst du 3,50 Euro (Stand 22.03.2019). Weitere Informationen zu Eintrittspreisen, Ermäßigungen und Öffnungszeiten des Westfalenparks bekommst Du bei der Stadt Dortmund.

Du suchst weitere Ausflugsziele? Dann schau dir unsere schönsten Herbst-Ausflüge an.

Fotos: David Vu, Marcus Wegerhoff