Zück‘ deinen Kalender: Das geht im Juli in Dortmund

Pünktlich zu den Sommerferien knallt die Sonne vom Himmel, die Blumen recken sich ihr entgegen und die Temperaturen schreien: Geh‘ nach draußen und erlebt etwas. In Dortmund; nichts leichter als das. Im Juli ist der Terminkalender wieder pickepackevoll.

Der Juli beginnt fett

Los geht’s Anfang Juli mit Dortmund á la Carte – Dortmunds Food Festival– Oma. Bereits seit 1985 tischen Dortmunder Köche dann in der Innenstadt ihre Lieblingsgerichte auf (3. Juli bis 7. Juli). Besonders beliebt ist das Feuerwerk am Eröffnungsabend.

DJ Picknick im Fredenbaumpark

Anfang Juli (6. Juli) beginnen dann auch endlich wieder die Summersounds DJ Picknicks. Immer samstags treten in Dortmunder Parks DJs auf. Außerdem kannst du dich beim Fun Sport – Kletterwand, Wurfkäfig und Co. – auspowern.

In der ersten Juliwoche findet zudem die Internationale Woche in Dortmund statt – Dortmund feiert seine Vielfalt! Die Woche endet mit dem Münsterstraßenfest am 6. Juli von 12 bis 19 Uhr. Hau rein, wenn jede Menge Essen aus aller Welt aufgefahren wird, oder schaue bei Tanz- und Musikperformances zu. Am Sonntag, den 7. Juli, folgt dann auch noch das Hoeschparkfest. Dich erwarten Musik und Spiele, ein Quiz und Sport, Gespräche und Getränke.

Pikachu

Ebenfalls in der ersten Juliwoche hopsen Pokémon durch die Stadt. Ihnen nach: Hunderte Jäger, angereist aus der ganzen Welt. Vier Tage lang (4. Juli bis 7. Juli) laufen sie mit gesenktem Blick und gezücktem Handy durch den Westfalenpark und die Stadt.

Dickes Programm

Sommer am U

Und als ob das nicht schon genug Programm wäre, steht noch mehr auf der Freizeit-Agenda. Unter anderem: Veranstaltungen von Sommer am U. Noch bis Ende August wird dort draußen umsonst der Sommer gefeiert: zum Beispiel mit Konzerten.

Ebenfalls im Juli eröffnet das Open Air-Kino im Westfalenpark wieder. An der Seebühne kannst du Klassiker, aber auch aktuelle Filme nach Einbruch der Dunkelheit schauen. In so einem Kino warst du bestimmt noch nicht! Popcorn gibt’s natürlich auch.

die Seebühne im Westfalenpark

Bei den Temperaturen sollte außerdem Eis spitze klingen. Wusstest du, dass Dortmund ein eignes Eisfestival rund um das Dortmunder U hat? Der Eintritt zu „Nice“ am 20. Juli ist in diesem Jahr umsonst. Von 11 bis 20 Uhr kannst du dich mit allerlei Eiskreationen vollstopfen.

Alkohol in the City

Dir wäre Alkohol lieber? Auch das kann Dortmund bieten. Willkommen zum WeinSommer. Zugegeben; Dortmund ist eigentlich eher für Bier bekannt, aber das heißt ja nicht, dass wir nicht auch mit Wein begeistern oder uns für Wein begeistern können. Am Phoenix See wird sogar Dortmunder Wein gebraut und vom 18. bis 21. Juli sind Winzer auf dem Friedensplatz zu Gast. Prost!

Und wer dann doch lieber das gute, alte Bier möchte, kann nach Aplerbeck zum Aplerbecker Bierfest fahren. Auf dem Marktplatz findet es zeitgleich vom 19. bis 21. Juli statt – mit 80 Biersorten und natürlich Livemusik.

Auswahl an Dortmunder Bieren

Zusätzlich findet im Juli dann auch noch das Street Beach Festival statt – ebenfalls vom 18. bis 21 Juli; in der Innenstadt an der Kampstraße. Dich erwartet Urlaubsfeeling pur: eine Strandlandschaft mit Palmen und Liegestühlen, Livemusik, internationales Essen an Food Trucks und natürlich Cocktails. Du siehst, an diesem Wochenende bleibt keine Kehle trocken.

… und in diesem Monat kein Terminkalender leer, denn es stehen tatsächlich noch mehr Events im Juli in Dortmund an.

Jetzt wird‘s sportlich

Schach in Dortmund

Zum Beispiel das Sparkassen Chess-Meeting im Orchesterzentrum NRW an der Brückstraße. Hier kannst du Schachmeistern über die Schulter schauen, wenn sie vom 13. bis 21. Juli gegeneinander antreten.

Mehr Sport gibt’s am Phoenix See. Dort findet am 6. Juli die Dortmunder Segel-Stadtmeisterschaft statt.

Und sonst noch

Außerdem: Ganz knapp hat es die Bodelschwinger Kirmes noch in diesen Artikel geschafft, denn sie endet am 1. Juli. Es ist bereits die 698. Kirmes. Nachdem du mit den Fahrgeschäften an der Richterstraße gefahren bist, kannst du zum Abschluss der Kirmes ein Feuerwerk erleben.

Herr Walter am Hafen

Ebenfalls Anfang des Monats findet außerdem das Dortmunder Tresen Filmfestival in vielen Dortmunder Kneipen wie dem Subrosa und Herr Walter statt. Bei freiem Eintritt kannst du dir sechs Tage lang bis zum 5. Juli Kurzfilme anschauen.

Schließlich endet der Juli mit dem Juicy Beats Festival im Westfalenpark am 26. und 27. Juli. In diesem Jahr sind u.a. Annenmaykantereit, SDP und Bausa am Start. Das wird ein Fest.

Westfalenpark in Feierlaune

…eben wie der gesamte Juli. Viel Spaß und #visitdortmund.

Auch interessant…

Mehr Events in der zweiten Jahreshälfte in Dortmund

Food Festivals in Dortmund