Dortmund á la Carte

Was? Schlemmerfest // Food Festival


Wo? Hansaplatz Dortmund


Wann? 3. – 7. Juli


Wer? 11 Gastronomen: EMIL, Gasthaus Grube, Gaudialm, Hotel Drees, Matenaar’s, Overkamp, Pferdestall, Schürmanns, Tante Amanda, Treppchen 1753 und Vetro.

Besonderheiten: Feuerwerk am Mittwoch; Hövels-Lounge, Dortmund á la Carte-Wein, Probefahrten, Eismanufaktur

Bereits zum 35. Mal kannst du dir bei „Dortmund á la Carte“ in der Dortmunder Innenstadt den Bauch vollschlagen. Elf lokale Gastronomen präsentieren dann nämlich ihre Lieblingsgerichte.

Drei von ihnen sind von Anfang an dabei: Hotel Drees, Grube und Overkamp. Ein Betrieb ist in diesem Jahr neu am Start: Treppchen 1753.

Schmackofatz: Das steht auf der Speisekarte

Dich erwarten unter anderem mehr als 100 verschiedene Gerichte: Vorspeisen, Hauptgerichte und Nachspeisen. Zum Beispiel Muscheln, vegetarische Pastataschen, Lammhüfte, Käsespätzle, Flammkuchen und Ziegenfrischkäse.

Bei dem warmen Wetter darf eins natürlich ebenfalls nicht fehlen: Eis. Die Sylter Eismanufaktur sorgt daher für Abkühlung. Lieb & Lecker versorgt sich hingegen mit fruchtigen Getränken wie Himbeer-Likör.

Hoch die Tassen

Neben fester Nahrung, wird es natürlich auch wieder Flüssiges geben – zum Beispiel den Dortmund á la Carte-Wein und Dortmund Sekt in Dortmund á la carte-Sonderedition, der extra auf dem Westenhellweg abgefüllt wird.

Du bist eher Fan von Bier? Kein Problem. Das Fest wird von Dortmunder Kronen präsentiert. Es wird also an Bier nicht mangeln. Zudem kannst du zum zweiten Mal Hövels Biere in der Hövels Lounge zischen; zum Beispiel ein Craftbock. Außerdem ist „Zum Schlips“ als neue Stößchenkneipe mit dabei. Der „Disco-Schlips“ wird am Samstag ab 21 Uhr daher auch auf den Hansaplatz verlegt.

Keine Sorge: Ein Taxistand am Platz sichert die sichere Heimfahrt.

Offizielles Programm

Los geht’s offiziell am Mittwoch (3. Juli) um 17 Uhr. Dann sticht Bürgermeisterin Birgit Jöder das Fass an. Anschließend werden Auszubildene aus dem Gewerbe freigesprochen, bevor schließlich mit Einbruch der Dunkelheit auch der Himmel vom Fest kündet: dann nämlich startet der Vorreiter der Food Festivals mit einem Feuerwerk.

Zu den Besonderheiten des Food Festivals gehören Probefahrten im Mini und BMW. Am 5. und 6. Juli hast du die Möglichkeit von 10 bis 18 Uhr einen Mini zu testen. BMW-Fahrten werden am Mittwoch, Donenrstag und Sonntag angeboten.

Übrigens: In diesem Jahr richtet die Volksbank auf dem Hansaplatz während des Fests kostenloses Wlan ein, damit du Bilder noch schnell verschicken kannst. Für jeden Nutzer spendet die Dortmunder Volksbank an das Lensing Media Hilfswerk.

Viel Spaß! #visitdortmund